Powertube

  •   Leiden Sie unter Schmerzen?
  •   Suchen Sie eine Schmerztherapie für zu Hause - ganz ohne Nebenwirkungen?
  •   Möchten Sie aktiv etwas für Ihre Gesundheit tun?

Dann ist die Powertube die optimale Lösung für Sie. Zumal das therapeutische Frequenzgerät noch viel mehr kann!

Durch die einfache Handhabung und die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten ist die Powertube für die Selbstbehandlung der ganzen Familie und auch der Haustiere geeignet – ohne großen Zeitaufwand.

Die Powertube ist nicht nur schön, sondern wirkt auch - tausende von Anwendern bestätigen das. Wichtig ist, dass die Anwendung einfach und vielfältig ist. Dann macht man es auch wirklich täglich!

Sie bekommen viele Informationen mitgeliefert und können das geniale Hochfrequenz-Therapiegerät sogar bei uns mieten - für 49 Euro pro Woche. Die Leihgebühr wird bei Kauf voll erstattet. Mehr dazu per Email.

Auf Wunsch schicken wir Ihnen gerne ausführliche Infos per Email. Wenn Sie eine telefonische Beratung wünschen, wählen Sie einfach die +49 - (0) 8192 - 99 70 234.

Mit diesem handlichen TENS-Therapie Gerät kann sich jeder selbst helfen. Die Anwendung ist einfach und zieht keinerlei Nebenwirkungen nach sich. Man braucht keine medizinischen Kenntnisse und kann die Power tube Quickzap Behandlung übrigens problemlos mit anderen Therapien kombinieren.

Powertube Anwendung

Animation_2 Animation_1 Animation_4 Animation_5

Hier sehen Sie einige der zahlreichen Anwendungs-Möglichkeiten. Der feine Strom fließt von der einen Elektrode zur anderen. Das sehen Sie an den gestrichelten, weißen Linien in den Animationen. Dadurch läßt sich die Wirkung auf alle Körperbereiche lenken.

Die Powertube erzeugt 3 Frequenzen, die selbständig durchlaufen. Mit zwei Elektroden werden diese über die Haut in den Körper geleitet. Sie können die bewährten TENS-Geräte für die lokale Schmerzbehandlung anwenden. Bei der Power-tube-Anwendung wählen Sie die Therapiedauer: am Kopf kürzere Zeiten, am Körper längere.

Daneben können die Quickzap Frequenzen

  •   die Entgiftung fördern
  •   das Milieu verbessern  (Säuren-Basen-Haushalt)
  •   den Alterungsprozess verlangsamen

Die Powertube kann von der ganzen Familie verwendet werden – inklusive Haustieren. 

Die Anwendung ersetzt nicht die Behandlung oder Anweisung durch den Heilpraktiker oder Arzt. Als ergänzende und effektive Selbsthilfemaßnahme ist die Powertube eine perfekte Ergänzung.

Was macht die Powertube so einzigartig?

Die Powertube wird mittlerweile in vielen Ländern verkauft. Der große Vorteil ist, dass sie nicht nur von Ärzten, Zahnärzten und Heilpraktikern genutzt wird, sondern auch von Millionen Privatanwendern – weil sie so einfach zu bedienen ist und so viele Möglichkeiten bietet.

Martin Frischknecht betont, dass auch die Bauform die Wirkung beeinflusst: das Gerät ist nach den Regeln des Goldenen Schnittes gestaltet. 

Die Wirkung von Power tube Gold und Powertube Silber ist die gleiche. Sie unterscheiden sich lediglich im Material. Männer wählen oft Silber, Frauen eher Gold („Gegensätze ziehen sich an“).

Video

Dieses Video erklärt die Vorteile und die Anwendung der Powertube Quickzap Therapie. 

Die Frequenzen werden als Rechtecksignale ausgegeben, denn in der Rechteckwelle sind alle Oberschwingungen (Obertöne) enthalten. Die Rechteckwelle bewegt sich zwischen Plus und Minus, ist also eine echte Wechselspannung. Dadurch entsteht kein Stromfluss im Körper, sondern eher eine Art schnelles Vibrieren.

medcert-Logo

Die Powertube Quickzap Geräte sind als TENS-Geräte anerkannt. Das entsprechende Qualitätsmanagement wird durch die renommierte Prüfstelle MedCert gewährleistet. Die Powertubes haben eine Zulassung 13485 als Medizinprodukt der Klasse IIa in Europa, Kanada, Australien und demnächst in den USA sowie Japan.

Martin Frischknecht

martin-frischknecht

Der Schweizer Elektroingenieur und Musiker Martin Frischknecht hat die Power Quickzap Technologie erfunden und weiterentwickelt. Frischknecht hält seit Jahren Live-Vorträge, um die Menschen direkt für seine Vision zu begeistern.

Da er selbst in seiner Jugend krank war (Epilepsie und Rheuma), sah er sich nach alternativen Heilmethoden um. 

Über die Clark-Therapie entwickelte er sein eigenes Hochfrequenz-Therapiegerät, das mit Frequenzen im MegaHertz-Bereich arbeitet. Martin Frischknecht glaubt, daß ein gutes Milieu im Vordergrund steht. Stichwort "Pleomorphismus" von Prof. Enderlein.

Frischknecht wandte die Power tube Quickzap Frequenzbehandlung in verschiedenen Krankenhäusern an, u.a. in Mexiko und auf den Philippinen. Mit überwältigendem Erfolg bei tausenden von begeisterten Anwendern. Siehe Artikel Der Strahl, der den Körper entstaubt.

TENS-Therapie

Die TENS-Therapie dient der lokalen Schmerzbehandlung mit Frequenzen. TENS-Geräte können am ganzen Körper angewendet werden.

TENS steht für "Transkutane elektrische Nervenstimulation": Ein schwacher Strom wird mittels Klebe-Elektroden an die schmerzenden Stellen gebracht. Dadurch werden schmerzunterdrückende Hormone ausgeschüttet. Die Wirkung ist nicht dauerhaft, sondern muss immer wieder "aufgefrischt" werden. 

Die Powertubes sind als TENS-Geräte medizinisch anerkannt (Medizinprodukt Klasse 2a). Die TENS-Therapie ist staatlich anerkannt zur Schmerzbehandlung und hat sich seit vielen Jahren bewährt. Sie wird sogar von vielen Krankenkassen übernommen. TENS hilft nachweislich bei akuten und chronischen Schmerzen.

Wie entstehen Schmerzen?

Schmerzhaftes Knie virtuell dargestellt

Schmerzen können die unterschiedlichsten Ursachen haben:

  •   Verletzungen und Operationen (akuter Schmerz)
  •   Abnutzung der Knorpelschicht in Gelenken
  •   Entzündungen
  •   Befall mit schmerzauslösenden Bakterien wie Streptokokken und Staphylokokken
  •   Bewegungsmangel und Fehlhaltungen
  •   Falsche Ernährung, Übersäuerung
  •   Vergiftung/Schadstoffe
  •   Gefäßkrankheiten
  •   Schädigungen des Nervensystems
  •   Krebs/Tumore

Man unterscheidet akute und chronische Schmerzen. Akute werden meist vom Körper selbst reguliert, wobei man ihn unterstützen kann. Chronische quälen den Menschen dauerhaft, wenn nicht die Ursache beseitigt wird.

Im Grunde sind Schmerzen Warnsignale des Körpers, dass etwas nicht stimmt. Beachten Sie diese Signale und handeln Sie, bevor die Schmerzen chronisch werden und bleiben.

Power tube Erfahrungen

Wir bekommen sehr gute Rückmeldungen von unseren Kunden. Sie möchten die Wirkung nicht mehr missen und verwenden die Powertube daheim, unterwegs und im Büro.

Auf youtube finden Sie jede Menge Erfahrungsberichte, wenn Sie einfach das Suchwort „powertube“ eingeben.

Die Power tube Quickzap Technologie hat ihre Wirksamkeit bewiesen durch tausende positive Erfahrungsberichte und auch Studien. 

2008 führte Prof. Parlar von der Universität München-Freising eine Studie durch, um die Wirkungen der Powertube wissenschaftlich zu beweisen. Je mehr er sich damit beschäftigte, desto stärker wich seine Skepsis einer tiefen Überzeugung. In diesem Video fasst er seine Ergebnisse zusammen.

Bücher

Mit den Powertubes erhalten Sie gratis das Handbuch QuickZap & Powertube. Dieses enthält zahlreiche Anwendungsbeispiele und umfasst 60 Seiten. Rückentext:

"Seit über 10 Jahren gibt es Erfahrungen mit der QuickZap-Technologie, und täglich sind Anwender von der Wirkung fasziniert. Dieses Handbuch hilft Ihnen, das Gerät effektiv zu nutzen. Mit einfachen Worten übersichtlich strukturiert und mit vielen anschaulichen Bildern wird dem Leser alles Wichtige zur praktischen Anwendung vermittelt. Die häufigsten Fragen zur Handhabung werden kurz und bündig beantwortet..."

Wer tiefer einsteigen will, kann das Therapie-Handbuch von Peter Laatsch und das Buch Zukunfts-Chance Gesundheit von Rolf Carson lesen. Bewegte Bilder über Power Quickzap bietet die DVD Quickzap Powertube.

Sie können für jedes Anliegen – ob Kopfschmerz/Migräne, Schulterschmerzen oder Knieschmerz – die entsprechenden Behandlungsvorschläge heraussuchen und sofort anwenden.

Entgiftung

Um den Körper gesund und leistungsfähig zu erhalten, ist eine kontinuierliche Entschlackung des Körpers elementar. Martin Frischknecht betont, dass es entscheidend ist, das Milieu zu verbessern.

Von Prof. Günther Enderlein stammt die These des „Pleomorphismus“. Sie besagt, dass sich Pathogene, also Krankheitserreger, in andere Erreger verwandeln können – je nach Milieu. Aus roten Blutzellen können sich demnach virale Strukturen bilden, die sich zu Bakterien und Pilzen weiter entwickeln. 

Heute ist es wichtiger denn je, fortwährend zu entgiften und zu entschlacken. Denn Umwelt und Nahrung enthalten immer mehr unnatür-liche, schädigende Stoffe, die die Selbstregu-lation unseres Körpers verhindern und lang-fristig Krankheiten auslösen können. 

Soche Stoffe sind z.B. Pestizide, Herbizide, Fungizide und Lebensmittelzusätze in der Nahrung. Blei, Formaldehyd, Aluminium, PCB etc. als Wohngifte.

Mehr über Entgiftung erfahren Sie übrigens im Buch Frequenztherapie und Entgiftung von Dr. med. Jutta Mauermann.