Zappicator nach Hulda Clark

Der Zappicator ist sozusagen der Lebensmittel-Zapper. Er wurde genauso von Dr. Hulda Clark erfunden wie der Zapper. Der Zappicator überträgt den Nutzen der Frequenztechnologie auf den täglichen Konsum und Gebrauch von Alltagsgegenständen.

Das Holzbrett ist schöner, größer und hat ein dichteres Magnetfeld als der Zappicator AG-1. Das Holzbrett ist aber schwer und damit nicht so gut für unterwegs und für die Anwendung am Kiefer geeignet. Der komplette Zappicator AG-1 ist leichter, also gut für die Reise und die Zahnbehandlung. 

Die Zappicator-Box (ohne Steuergerät) kann mit einem Multifrequenz-Zapper Diamond Shield betrieben werden (Programm Zappicator). So sparen Sie 100,- €.

Mehr über den Zappicator erfahren Sie im Buch "Frequenztherapie und Entgiftung" von Dr. med. Jutta Mauermann.

Was können Sie mit dem Zappicator zappen?

  •                   Ihre Nahrung       
  •                   Ihr Trinkwasser   
  •                   Kleidung       
  •                   Kosmetika    
  •                   Spielzeug    
  •                   Anwendung an Kiefer und Zähnen